Auszeichnungen

Im jährlichen Wechsel vergeben die Stiftung der Evangelischen Landeskirche in Baden und die Stiftung Diakonie Baden den Evangelischen Stifter/-innen-Preis und den Evangelischen Stiftungspreis. Zum Auftakt 2015 beide Preise gemeinsam.
Der Stifter/-innen-Preis 2018 wird beim Stiftungsforum am 27. September 2018 verliehen.
 
 
 
 
Evangelischer Stifter/-innen-Preis 2018
Quelle: ekiba / Hansjörg Fuchs
 
 
 
 
 
 
 
 
Eheleute Dr. h.c. Hans-Werner und Josephine Hector
mit Laudator Landesbischof Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh
Evangelische Stiftungspreise 2017
Quelle: Servicestelle Fundraising / Hansjörg Fuchs
1. Platz: GRATIA - Stiftung der Evangelischen Frauen in Baden:

breit gestreute Förderaktivitäten; beeindruckende und überzeugende Projekte mit hoher gesellschaftlicher Relevanz; nachhaltige Umwandlung aus einer reinen Verbrauchsstiftung in eine Stiftung mit Grundstockvermögen mit einer vorbildlichen Werbekampagne anlässlich des zehnjährigen Jubiläums.
Quelle: Servicestelle Fundraising / Hansjörg Fuchs
2. Platz: Jubilate - Stiftung zur Förderung der Kirchenmusik
der Evangelischen Vogelstang-Gemeinde (Mannheim):

Stiftungsgründung als Teil einer beispielhaften mehrjährigen nachhaltigen Fundraising-Gesamtstrategie. Die Gründung folgte dem Modell der landeskirchlichen Stiftungsberatung - einschließlich einer Ausstiegsoption bei Nichterreichen der gesteckten Ziele.
Quelle: Servicestelle Fundraising / Hansjörg Fuchs
3. Platz: Stiftung Badische Posaunenarbeit:
 
Origineller Werbeaufsteller, um Gelder zu sammeln und die Stiftungsidee zu publizieren. Beispielhafte Bündelung zahlreicher kleiner Zuwendungen zu Zustiftungen: Systematische Nutzung des badenweiten Beziehungsnetzwerkes kompensiert fehlenden unmittelbaren örtlichen Bezug.
Evangelischer Stifter/-innen-Preis 2016
Quelle: Servicestelle Fundraising (Hansjörg Fuchs)
 
 
 
 
 
 
Dr. Melitta Büchner-Schöpf, Ministerialdirigentin a.D. (Bundeswirtschaftsministerium), Unternehmerin und Stifterin
(mit Oberkirchenrat Urs Keller, Oberkirchenrat Dr. Matthias Kreplin und Laudator Holger Gohla vom Südwestrundfunk)
 
 

 
Evangelischer Stifter/-innen-Preis 2015
 
Quelle: ekiba / Hansjörg Fuchs
Dr. Karl und Renate Schneider (Mannheim):

Mit 500.000 Euro Zuwendung als Gründungsstifter der Stiftung Christuskirche
Mannheim eine Größenordnung, die sich deutlich von anderen Stiftenden
hervorhebt. Außerdem hohes Engagement bei der Einwerbung von Zustiftenden.

 

Evangelischer Stiftungspreis 2015

Quelle: ekiba / Hansjörg Fuchs

1. Platz: CVJM Karlsruhe (innovative Form der Vermögenverwaltung, die angesichts der andauernden Niedrigzinsphase Erhalt des Stiftungsvermögens mit Ausschüttungen zugunsten des Stiftungszwecks verbindet und gleichzeitig die inhaltliche Arbeit fördert).

Quelle: ekiba / Hansjörg Fuchs

2. Platz: Stiftung Junge Bergdörfer (professionelle Gründungskampagne mit klar definierten Zielen, die auf Beteiligung und Kontinuität setzt und über die Grenzen der eigenen Pfarrgemeinde hinausschaut.)

Quelle: ekiba / Hansjörg Fuchs
2. Platz: Stadtmission Heidelberg (vorbildliche Förderprojekte, die anschaulich und emotional ansprechend sind und wo auch mit kleinen Beträgen ein erfahrbarer Mehrwert für die Betroffenen erreicht wird.)